Kategorien     Bewertungen

Ohrreinigung für Hunde und Katzen

Die Ohren von Hunde und Katzen sind hochsensibel. Sie nehmen sehr feine Töne darüber wahr, die von unserem menschlichen Ohr gar nicht gehört werden können. Obwohl Tiere die Körperpflege sehr genau nehmen, können Hunde und Katzen manchmal die eigenen Ohren nicht vollständig selbst reinigen. Es bildet sich vermehrt Ohrenschmalz sowie Verkrustungen in den Ohren. Hier muss der Halter weiterhelfen. Zur Unterstützung der Ohrreinigung haben wir ein spezielles Mittel entwickelt. petAnimal Health 2110 reinigt die Ohren auf natürlicher Basis.

Warum eine regelmässige Ohrreinigung bei Hunden und Katzen wichtig ist

Manchmal sammelt sich in den Ohren von Hunden und Katzen zu viel Ohrenschmalz an. Dieser kann das Ohr verstopfen. Ausserdem bildet er die beste Lebensgrundlage für Bakterien, Pilze und Milben, die wiederum Entzündungen auslösen. Auch Parasiten wie Milben siedeln sich in verschmutzen Ohren gerne an. Entzündungen betreffen im ersten Schritt den äusseren Gehörgang und führen zu Juckreiz und Schmerzen. In diesem Stadium jucken sich die Tiere ständig in den Ihren oder schütteln den Kopf, weil sie ein Fremdkörpergefühl haben, dass sie möglichst schnell loswerden wollen. Ausserdem können unangenehme Gerüche im Ohr entstehen.

Beugen Sie Entzündungen durch eine regelmässige Ohrreinigung vor

Wo kein Nährboden ist, da lassen sich Bakterien, Schädlinge und Pilze auch nicht nieder. Mit einer gründlichen Ohrreinigung bei Hunden und Katzen können Sie dem Schädlingsbefall im Ohr vorbeugen.

Keine Wattestäbchen für die Ohrreinigung bei Ihrem Haustier

Was bei uns Menschen üblich ist, kann für Ihren Hund oder Ihre Katze wirklich gefährlich werden. Die Verletzungsgefahr ist bei den empfindlichen Ohren der Tiere gross. Es besteht die Gefahr, dass Sie mit dem Wattestäbchen zu tief in den Gehörgang des Tieres eintauchen und dort ungewollt das sensible Innenohr schädigen. Ausserdem hält kaum ein Tier still bei der Ohrreinigung. Es unternimmt Fluchtversuche, dreht und wendet sich, so dass Sie das Wattestäbchen nicht mehr kontrollieren können.

Die richtige Wahl: Flüssige Lösungen zur Ohrreinigung beim Haustier

Statt die Ohren des Haustieres mit Q-Tips zu säubern, sollten Sie auf eine flüssige Lösung zurückgreifen, die den Ohrenschmalz und Verkrustungen auflöst. Diese sanfte Ohrreinigung schon das Gehör des Tieres und sorgt für eine gründliche und gleichzeitig schonende Reinigung.

Natürliche und gründliche Ohrreinigung mit dem Naturprodukt von peticare

Die Speziallösung zur Ohrreinigung von Hund und Katze basiert zu 100% auf natürlichen Inhaltsstoffen. Es handelt sich dabei um einen ionisierten Spezialreiniger, der speziell für Hunde- und Katzenohren entwickelt wurde. Der peticare Ohrreiniger löst automatisch das Ohrenschmalz und befreit den Gehörgang.

Ohrenpflege ganz ohne Chemie

Wir haben bei der Entwicklung des Produktes ganz bewusst auf den Einsatz von Chemie verzichtet. Das Produkt ist garantiert frei von Antibiotika. Es basiert auf einer 5%tigen Salzlösung mit Extrakten aus Kamille und Ringelblumen. Diese natürlichen Inhaltsstoffe können nicht nur das Ohr gründlich reinigen, sondern haben auch noch zahlreiche positive Nebeneffekte:

1.    Lindert den Juckreiz
2.    Reduziert die Talgbildung
3.    Wirkt antiallergisch
4.    Ist antiparasitär
5.    Wirkt entzündungshemmend
6.    Fördert die Wundheilung
7.    Ist antibakteriell

 

Auch starke Verschmutzungen werden sofort aufgeweicht

Die Besonderheit des peticare Ohrreinigers besteht darin, dass durch die Ionen Verfahrenstechnik auch stärkste Verschmutzungen im Ohr sofort aufgelöst werden. Gerüche und Juckreiz im Ohr werden dadurch sofort beseitigt. Eine geschädigte und gereizte Zellstruktur kann schneller heilen. In der akuten Phase empfehlen wir Ihnen, das Produkt 2 mal täglich anzuwenden.

Vorbeugende Wirkung gegen Bakterien, Pilze und Milben

Auch wenn Ihr Tier gerade nicht akut an einem Parasitenbefall leidet, können Sie das peticare Mittel zur Ohrreinigung vorbeugend anwenden. Wenn Sie es 1 Mal wöchentlich verwenden, beugen Sie extrem festsitzendem Ohrenschmalz vor. Ausserdem verhindern Sie, dass sich Bakterien, Pilze und Milben im Ohr festsetzen können und dadurch Juckreiz und Entzündungen entstehen.

Tipp: Mittel gegen Milben und Juckreiz im Ohr

Sollte sich der Milbenbefall bereits zu stark ausgebreitet haben, dann empfehlen wir Ihnen unser peticare Mittel gegen Milchen und Juckreiz beim Hund. Dieses Mittel wirkt auch bei allen Pilz- und Floharten. Durch die Einbettung der Wirkstoffe in ein spezielles peticare-Release-System erzielen sie schon bei einmaliger Anwendung eine Langzeitwirkung.