Kategorien     Bewertungen
  • Peticare Pferdepflege

Pferdepflege und Fellpflege

Pferdepflege und Fellpflege

Fellpflege und Mähnenpflege beim Pferd

Fell und Mähne des Pferdes geben gleich auf den ersten Blick Auskunft darüber, ob sich das Tier wohlfühlt, ob es gesund ist und gut gepflegt wird. Doch die fellpflege und Mähnenpflege beim Pferd sollte nicht nur aus optischen gründen erfolgen. Die haut des Tieres erfüllt wichtige Aufgaben und übernimmt Schutzfunktionen und Regulationsprozesse. Sie reguliert die Körpertemperatur, steuert den Wasser- und Elektrolythaushalt, nimmt Sauerstoff auf und die als wichtiges Organ zur Ausscheidung von Schlacken und Abbauprodukten.

Das müssen Sie bei der Pflege von Fell und Mähne beim Pferd beachten

Wir empfehlen Ihnen, für Fell, Haut und Mähne jeweils unterschiedliche Pflegeprodukte zu verwenden, um den unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Anbei geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in unser Pflegesystem für die Fellpflege und die Mähnenpflege beim Pferd:

1. Fellpflege beim Pferd

Die peticare Fellpflege  sorgt dafür, dass die Haarwurzeln aktiviert werden und das Fellwachstum begünstigen. Die feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffe sorgen zu jeder Zeit dafür, dass das Haar nicht austrocknet und einen seidigen Glanz erhält. Das Pflegespray ist außerdem Staub- und schmutzabweisend - das erleichtert Ihnen nach dem Ausritt erheblich die Pferdepflege.

2. Pflege von Mähne und Schweif beim Pferd

Peticare hat eine hochwirksame Langhaarpflege für das Pferd entwickelt, die den Schweif des Tieres weich und geschmeidig werden lässt. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern verhindert auch ein Verkleben der Haare miteinander. Der Schweif wird leicht kämmbar und enthält einen nachhaltigen, seidigen Glanz. Durch das Koffein-Depot wird außerdem das Haarwachstum gefördert

Was ist an den peticare-Pflegeprodukten für Mähne und Schweif so besonders?

Ein Pflegeprodukt kann nur dann die versprochene Wirkung zeigen, wenn es lange genug auf dem Körper des Tieres verbleibt. Herkömmliche Pflegemittel werden nach einem leichten Regen oder durch das Wälzen des Tieres im Stall oder auf der Wiese schnell abgewaschen. Peticare schützt die Wirkstoffe daher und lagert sie in eine sogenannte Wirkstoffmatrix ein. Dadurch werden sie nach und nach abgegeben und bleiben bis zu 24 Stunden lang auf dem Fell und dem Schweif des Tieres vorhanden. Die poröse Struktur erwirkt eine zeitversetze Freigabe der Wirkstoffe. Selbst wenn eine Schicht abgetragen wurde, kommt die darunterliegende Schicht zur Anwendung. Fell und Schweif werden dadurch nachhaltig geschützt und bestmöglich versorgt.

Fell- und Mähnenpflege bei Juckreiz und Hauterkrankungen

Wenn Ihr Pferd unter Juckreiz leidet, der beispielsweise durch Pilz- und Milbenbefall ausgelöst wird, dann bietet peticare Ihnen dafür ebenfalls spezielle Pflegeprodukte für Hautkrankheiten beim Pferd an . Auch diese Produkte werden mit dem Release-System zur verzögerten Wirkstofffreigabe versehen. Dadurch verbessert sich die Wirksamkeit nachhaltig und das Tier regeneriert sich schnell. Juckreiz und andere Symptome können sofort gestoppt werden. Eine Neuinfektion wird durch die 24-Stunden-Wirkung verhindert.